Völker - Dicril

*Leben ist Existenz, doch Existenz ist nicht gleich Leben!*
Ályss, Herrin der Schatten

Dicril

Kapitel: Herkunft & Körper

Eigentlich stammten die Dicril aus Amandúr, genauer gesagt: Mocénur.
Doch inzwischen hat sich dieses Volk nicht nur über den ganzen Kontinent verbreitet, sondern ist auch auf Bel-Thinill überall anzutreffen, ebenso wie auf nahezu jeder noch so winzigen Insel um diese beiden Kontinente herum. Vielleicht gibt es sie sogar auf Leênd, wer weiß?

Das Aussehen der Dicril lässt sich eigentlich gar nicht beschreiben, denn sie sind alle unterschiedlich.
So können sie ebenso rote, schwarze, braune wie grüne, blaue, blonde, ... Haare haben, oder von geringer Körpergröße sein, während der Bruder doppelt so groß wie jede Neolinbajr ist.
Ebenso ist es mit dem Rest ihres Körpers: Sie sind nicht einheitlich hübsch oder hässlich, nicht braungebrannt oder blass, sondern immer unterschiedlich.
Eigentlich erkennt man einen Dicril nur daran, das seine Ohrläppchen in etwa schulterlang sind.
Das ist das einzige Merkmal, welches alle Dicril gemeinsam haben.

Zurück - Nächstes Kapitel